Dienstag, 10. November 2020

WIND-LOPERS - das neue Buch von Erhard Brüchert in der edition lichtblick, oldenburg

 

Coverfoto: G. Klaffke, Norden

 
Wind-Lopers

Erhard Brüchert

 

Paperback

264 Seiten

ISBN-13: 9783752609899

edition lichtblick, oldenburg (BOD)

Erscheinungsdatum: 02.11.2020
VK 12,50€
E-Book: in Vorbereitung

 - erhältlich in jeder Buchhandlung

oder hier.

 

 Wind-Lopers sind an der Straße in der Westermarsch zwischen Norden und Utlandshörn schräg gewachsene, alte Bäume, die sich durch den ewigen Nordwestwind dauerhaft nach Südost geneigt haben und so mutig weiterwachsen. 

Vier wichtige, regionalgeschichtliche Ereignisse im Nordwesten aus drei Jahrhunderten werden in diesem Buch novellenartig lebendig.


1. Smacht – „Hunger im Moor“          
Die Moorkolonisierung im Fehntjerland Anfang des 18. Jahrhunderts.  


2. Auswandern – „Fort von Zuhause“       
Die große Armut im Emsland und die Auswanderungswelle im 19.
Jahrhundert. 


3. Heimat 1945 –  „Riewe kommt zu Haddinga“   
 
Die Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Osten in Ostfriesland nach
1945.  


4. Franz Fritsch - „ …war das nicht ein Jude?“
Das Ringen des Judenretters aus Bockhorn in Oldenburg nach 1945.  
Erhard Brüchert - bekannter, niederdeutscher Autor von historischen Freilichtstücken in Ostfriesland und Oldenburg erzählt hier vier seiner Werke auf Hochdeutsch nach. Der zweisprachige Autor und frühere Geschichtslehrer lässt dabei wichtige, regionalgeschichtliche Ereignisse im Nordwesten aus drei Jahrhunderten in dramatischer und literarischer Sprache, novellenartig lebendig werden.



Moorhütte in Papenburg - (c) M.Schildmann